Mitmachen

2. Online-Beteiligung


vom 16. bis 25. April 2021

Schön, dass Sie dabei sind, wenn es darum geht dem Integrierten kommunalen Entwicklungskonzept (IKEK) für die Dorfentwicklung Bensheims den letzten Schliff zu geben. Hierzu haben wir Ihnen alle Projekte auf einer Karte mit Hilfe kleiner Pinnnadeln verortet. Einerseits gibt es Projekte speziell für die einzelnen ländlichen Stadtteile, andererseits gibt es Projekte, die für alle ländlichen Stadtteile umgesetzt werden sollen. Letztere liegen in der Mitte und wurden aus darstellerischen Gründen auf der Kernstadt platziert.

Wie funktioniert die Beteiligung?

  1. Sie können entweder direkt über die untenstehende Karte auf das Padlet zugreifen, das Padlet über den Pfeil in der oberen rechten Ecke in einem neuen Tab öffnen (dann wird es auch größer) oder über das Smartphone die kostenlose App herunterladen. Über diese App können Sie als Gast ganz anonym ebenfalls auf alle Funktionen, wie auch über den Computer, zugreifen.
  2. Google Play Store: Padlet
    Apple Store: Padlet

  3. Mit + und - oder dem Mausrad können Sie zoomen. Mit gedrückter linker Maustaste können Sie über die Karte fahren. Mit öffnen des Menü-Symbols, erhalten Sie eine Übersichtsliste mit allen Projekten.
  4. Beim Klick auf einen Pin in der Karte öffnet sich das jeweilige Projekt (Öffnen Sie zuerst den orangfarbenen Pin, dann erfahren Sie mehr zur Beteiligung).
  5. Bei jedem Projekt besteht ganz unten unter 'Bewerten' die Möglichkeit, bis zu 5 Sterne zu vergeben. Damit machen Sie deutlich, wie wichtig Ihnen das jeweilige Projekt ist und wir erhalten ein Meinungsbild von Ihnen zu den gezeigten Projekten. Außerdem können Sie uns über das Kommentarfeld an jedem Projekt letzte Anregungen mitgeben, beispielsweise zu Aspekten, die bei der Umsetzung beachtet werden sollten.
  6. Möchten Sie das Projekt größer angezeigt bekommen, dann klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Projektes und wählen Sie 'Post erweitern'.
  7. Die Symbole auf dem Projektbild stehen symbolisch für den Projektträger, der das Projekt umsetzt (Stadt, Eigeninitative, Dritte).
  8. Durch klicken auf eine beliebige Stelle in der Karte schließt sich das ausgewählte Projekt und Sie können ein anderes auswählen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Bearbeitung und möchten Sie noch darum bitten, immer auf die „Netiquette“ zu achten. Bleiben Sie beim Kommentieren höflich, achten Sie die Meinung anderer und äußern Sie konstruktiv Kritik. Unsachgemäße oder beleidigende Kommentare werden gelöscht.

 

Mit Padlet erstellt

1. Online-Beteiligung


Liebe Bensheimerinnen und Bensheimer,

die 1. Online-Beteiligung im Rahmen der Dorfentwicklung für die ländlichen Bensheimer Stadtteile ist beendet! Es haben uns über 50 Beiträge und mehr als 280 Anregungen erreicht, wofür wir uns ganz herzlich bedanken möchten.

Sicherlich möchten Sie wissen, was mit diesen Beiträgen passieren wird. Aktuell werden alle Beiträge ausgewertet und aufbereitet. Hierzu werden stadtteilbezogene und gesamtstädtische Beiträge unterschieden sowie nach Themen sortiert. Nach dieser ersten Auswertung wird eine Dokumentation dieser Anregungen und Ideen erstellt werden, die alle Ergebnisse enthält und diese wertungsfrei wiedergibt. Nach Fertigstellung wird die Dokumentation hier abrufbar und für alle zugänglich sein. Wir werden Sie informieren, sobald diese online gestellt wird.

Anschließend werden alle Beiträge einer ersten Überprüfung unterzogen und gemeinsam mit der Verwaltung und der Steuerungsgruppe eine erster Abgleich dahingehend vorgenommen werden, ob Projektideen und die an den Prozess gestellten Erwartungen im Rahmen der Dorfentwicklung angegangen werden können. Dies ist wichtig um den Prozess zielgerichtet und unter klaren Voraussetzungen für alle, ohne nicht erfüllbare Erwartungshaltungen, umsetzen zu können. Schließlich soll auf allen Ebenen transparent und für alle nachvollziehbar gearbeitet werden. Die von Ihnen eingereichten Stärken und Schwächen, werden direkt in die Erarbeitung des IKEK mit einfließen und dieses an den entsprechenden Stellen ergänzen. Neben Anregungen, Ideen und Verbesserungsvorschlägen, haben uns einige Fragen zum Prozess erreicht. Diesen können Sie hier einsehen.

Parallel wird weiter an der Analyse der ländlichen Stadtteile Bensheims gearbeitet sowie auf Basis ihrer Eingaben die nächsten Beteiligungsformate geplant. In den kommenden Wochen werden zusammen mit den Ortsvorstehern und „lokalen Experten“ in jedem Stadtteil Ortsspaziergänge durchgeführt werden. Außerdem möchten wir ein 1. Bürgerforum für Sie alle durchführen.

Über die genauen Termine und das weitere Vorgehen werden Sie ständig auf der Homepage oder über die Presse sowie die sozialen Medien auf dem Laufenden gehalten. Wenn Sie direkt auf dem Laufenden gehalten werden möchten, dann schreiben Sie uns doch eine E-Mail an a.roehrich@firu-mbh.de oder an dorfentwicklung@bensheim.de und wir lassen Ihnen zukünftig Updates zum Prozess per Mail zukommen.